LIMS-Lösung für Kinderwunschzentren

Das DORNER LIMS ist am Zentrum "Kinderwunsch Dortmund Siegen Dorsten Wuppertal" in Routine. Die Zwischenbilanz der Installation an den vier Standorten des Kinderwunschzentrums ist sehr positiv.

 Für Prof. Norbert Dickgießer, Laborarzt am Zentrum "Kinderwunsch Dortmund Siegen Dorsten Wuppertal", war der Wechsel des Systems zunächst aus der Not geboren: „Die Entscheidung für eine neue Labor-EDV war zunächst eher unfreiwillig: Die Wartung für unser altes System lief aus und so mussten wir uns nach Alternativen umsehen.“ Bei der intensiven Recherche fiel der Blick bald auf DORNER: „Das System von DORNER und der gute Ruf der Firma haben uns direkt angesprochen.“

Im Rahmen eines Referenzbesuches bei einem Bestandskunden konnte sich die Laborleitung schließlich vor Ort von der DORNER Lösung überzeugen. Auch in der Umsetzungsphase habe man sich optimal betreut gefühlt, es wurde stets auf Kundenwünsche  eingegangen. Ebenso wurde die Anbindung an die hausinternen Subsysteme und die Kommunikation über die verschiedenen Standorte hinweg mit den webbasierten DORNER Lösungen schnell realisiert. Mittlerweile ist Prof. Dickgießer begeistert von den Möglichkeiten, die sich durch das neue LIMS ergeben:

„Im Vergleich zum früheren System gab es massive Verbesserungen, z.B. im Laborablauf, in der Ergebnisanzeige und -übertragung sowie in der Statistik. Die DORNER Lösung für Kinderwunschzentren ist ein vollwertiges LIMS mit Möglichkeiten für Laboratorien aller Größenordnungen und Spezialisierungen. Genau genommen ist es mit dem alten System überhaupt nicht mehr zu vergleichen.“ Die automatische Abrechnung der Laborleistungen wird demnächst als letzter Punkt verwirklicht.

„Ich bin mit dem System sehr zufrieden und würde es jederzeit weiterempfehlen,“ so das Fazit von Prof. Dickgießer.

 

Kontakt

DORNER

Tel.       + 49 7631 3676 0
Fax       + 49 7631 3676 36
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!